10.9.2018

Schöne Begegnungen

Was heißt es eigentlich, gemeinsam an der Zukunft eines (nigerianischen) Schulkindes zu bauen? Wer ist daran beteiligt und wie kann man sich daran positiv beteiligen?

Solche und andere Fragen haben wir uns am vergangenen Freitag gemeinsam mit der Thomasgemeinde in Essen-Stoppenberg gestellt. Eine sehr schöne Möglichkeit der Begegnung eben. :) Wir bedanken uns herzlich bei allen Beteiligten und freuen uns, wenn wir noch weitere Möglichkeiten finden, mit Menschen aller Konfessionen, politischen Meinungen etc. in den Austausch zu kommen. Der Freitag hat es wieder einmal gezeigt: es lohnt sich!

Musiker und Lektoren vor der im Gottesdienst mit allen gemeinsam symbolisch gebauten Zukunft

viele waren gekommen und setzten sich mit dem Anliegen des Geschwister Afrikas e. V. auseinander

 

4.9.2018

Schöne Begegnungsmöglichkeit

Am Freitag dieser Woche gibt es in der Thomaskirche in Essen - Stoppenberg eine gute Gelegenheit, einige Vertreter*innen der Geschwister Afrikas und vor allem ihre gute Sache in entspannter Umgebung kennen (und lieben) zu lernen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Wir freuen uns auf eine viele gute Begegnungen.

Ankündigung in der WAZ vom 3.9.2018

Nach oben