Juli 2015

Bewerbungen um Unterstützung bei der Vereinsarbeit eingereicht

Dem aufmerksamen Leser wird es nicht entgangen sein: wir sind auf der Suche nach Unterstützung bei unserer Vereinsarbeit. Wie ihr alle wisst, sind wir im Vorstand keine Profis und tun zwar alles, was wir können mit Energie und Leidenschaft, sind aber eben doch Laien. Trotzdem möchten wir unseren Verein natürlich gut führen und alles dafür tun, dass die von uns unterstützen Projekte auch erfolgreich werden.  Zum Glück gibt es Organisationen, die eben Menschen und Institutionen wie dem unseren auf die Sprünge helfen und unter die Arme greifen möchten. Bei zweien von ihnen haben wir uns darum beworben, Unterstützung zu erhalten:

Erste Nachrichten haben wir inzwischen von startsocial bekommen: dort wurde unsere Bewerbung als "juryfähig" eingestuft und hat damit schon die erste Hürde auf dem Weg zu einem sog. Beratungsstipendium genommen. Was sich hinter dem Begriff verbirgt, beschreibt startsocial auf der eigenen Homepage so:

"Im Vordergrund von startsocial steht der Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und engagierten sozialen Initiativen. Während des Beratungsstipendiums arbeiten Experten aus der Wirtschaft, dem öffentlichen Sektor und dem Non-Profit-Bereich mit den Stipendiaten an der Weiterentwicklung ihrer Initiativen. Ausführliche Gutachten, persönliche Beratung und eine Vielzahl von Kontakten helfen den Wettbewerbsteilnehmern, ihre Vorhaben zu verwirklichen oder existierende Projekte zu optimieren." 

Davon könnten wir wahnsinnig profitieren - drückt uns die Daumen!

Die zweite sehr spannende Maßnahme, um die wir uns beworben haben, ist das sog. "Onlinehelden-Programm" der Plattform betterplace.org, mit der wir in der Vergangenheit schon mehrfach erfolgreicht Spenden sammeln konnten. Hier wird es vorrangig darum gehen, unsere Onlinepräsenz zu optimieren, unsere Unterstützer besser zu verstehen, Kontakte aufzubauen und zu halten und natürlich letztendlich auch größe (Ver-)Bindung zu Spender*innen zu bekommen und zu halten. In diesen Bereichen ist noch viel Luft nach oben, die wir so gerne ausfüllen möchten! 

Bei den Onlinehelden ist es so, dass man sich schon bevor man sich überhaupt bewerben kann, die ersten sehr informativen Lernvideos zum Thema anschaut - das macht eindeutig Lust auf mehr! Auch auf diese Bewerbung setzen wir sehr große Hoffnung! Also auch hier ist Daumendrücken angesagt!

Nach oben